435seitenansicht_optimized

Filmkamera

Man unterscheidet bei einer  Filmkamera zwischen stummer und O-Tonkamera. Video- und Digitalkameras sind in der Regel O-Tonkameras, d.h. für eine synchrone Tonaufnahme geeignet.

 

Stumme Filmkamera

Stumm bedeutet, daß die Filmkameras nicht für Aufnahmen mit Ton geeignet sind. Im Klartext: sie sind zu laut. Für einige Kameras (z.B. Arri 16 ST) gibt es einen sogenannten Blimp. Das ist ein großer Kasten, der wie ein Schalldämpfer wirkt. Mit einer geblimpten stummen Kamera sind dann auch Aufnahmen mit Ton möglich. Manchmal werden stumme Kameras auch als MOS- Kameras bezeichnet (MOS : Mit Out Sound, Motion Only Sequence, Microphone Off Set, wer weiss das schon).

Stumme Filmkameras wurden häufig bei Stunts und in der Werbung (Packshots) eingesetzt und auch ständig weiterentwickelt (Arri 435/235).

Beispiele für stumme Kameras sind:

Arri 16 ST, Arri 3, Arri 235, Arri 435

 

Arri 16 ST

Die ARRI 16 ST wurde wegen ihrer Robustheit und ihrer kompakten Bauweise besonders bei Stunts gerne benutzt.

Technische Daten:

  • 16 mm Filmkamera für Hand- und Stativaufnahmen
  • Objektivrevolver für maximal 3 Optiken (1 Stahlbajonett- , 2 Standardfassungen)
  • Motor (auswechselbar): Handregel- (4-48 B/s), Selbstregel- (24 oder 25 B/s), Quartzgeregelter- und Einergangmotor
  • Stromversorgung: 12 V (z.T. bei älteren Modellen 8 V)
  • 30 m Tageslichtspulen können direkt in die Kamera eingelegt werden
  • 120 m Kassetten optional

 

 

Arri 35-3

Arri 35-3 Filmkamera

Die Arri 3 hat sich, wie die ST über die Jahre bewährt, und wurde besonders unter kritischen Bedingungen gerne als Second-Unit Kamera genommen.

Technische Daten:

  • 35 mm Filmkamera für Schulter- , Steadicam und Stativaufnahmen besonders geeignet für Trick und Highspeed im Stillstand verstellbarer Hellsektor (in 15° Schritten)
  • PL-Mount
  • S-35 (bei neueren Modellen)
  • 12 V (bis 50 fps, für 50-130 fps 2. 12 V Akku und elektronisches Zusatzgerät nötig

Film einlegen: siehe Arri 435

 

Arri 435 / 435 ES / 435 Advanced

Arri 435 Filmkamera

Die Arri 435 ist die konsequente Weiterentwicklung der Arri 3.

Technische Daten:

  • 35 mm Filmkamera für Schulter-, Steadicam- und Stativaufnahmen
  • läuft vorwärts und rückwärts (1 B/s bis 150 B/s)
  • im Lauf verstellbarer Hellsektor (435 ES)
  • elektronisches Zubehör ist kompatibel zu Arri SR3 und 535
  • unter Einschränkungen können auch Arri IIC und Arri III- Kassetten benutzt werden
  • PL-Mount
  • 24 V (bei 150 fps 30 V empfohlen)
  • S-35 fähig

Wie Ihr Filmmaterial in eine Arri 435 einlegt, findet Ihr hier.

 

Arri 235

Die modernste 35 mm Kamera aus dem Hause Arri. Eine der kleinsten und leichtesten 35 mm Kameras mit einem hervorragenden Sucher und einem überzeugendenden Video-Assist (IVS).

Technische Daten:

  • 35 mm Filmkamera für Schulter- , Steadicam und Stativaufnahmen besonders geeignet für Trick und Highspeed im Stillstand verstellbarer Hellsektor (in 15° Schritten)
  • PL-Mount
  • S-35
  • 24V
  • 60 bzw. 75 fps (je nach Software)

Film einlegen: siehe Arri 435

Download: Arri 235 Manual , 235 Dimensionen

 

Hinterlasse einen Kommentar